„Vorsichtshalber Vorsichtig“. Installationen von Peter Pabst

Der Skulpturenpark Waldfrieden zeigt vom 18. Januar bis 16. Februar eine Ausstellung mit drei Installationen von Peter Papst, der seit 1980 Bühnenbilder für Pina Bausch entworfen hat.

Weitere Informationen auf der Webseite des Skulpturenparks.

(mitgeteilt von Claudia Elsner-Overberg)

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.