Tanztheater Wuppertal: Vorerst keine Neuinszenierung

Wie neben anderen Medien auch das Deutschlandradio meldet, hat der Künstlerische Leiter des Tanztheaters Wuppertal, Robert Sturm, geäußert, dass es derzeit noch zu früh für neue Produktionen sei:

Im Moment beschäftige man sich damit, möglichst viele Stücke von Pina Bausch lebendig zu halten. – In der kommenden Spielzeit sei das Tanztheater vor allem mit dem Begleitprogramm zu den Olympischen Spielen in London 2012 ausgelastet.

Dieser Beitrag wurde unter Im Netz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.