Schüler besuchen Bühnenprobe

Der Kurs „Darstellen und gestalten“ der Geschwister-Scholl-Schule mit
Anne Grafweg (ganz links) vor dem Opernhaus Wuppertal

Die Initiative und Organisation des Pina-Bausch-Freundeskreis Solingen hat es ermöglicht, dass ein 9er-Kurs „Darstellen und gestalten“ der Geschwister-Scholl-Schule Solingen Gelegenheit hatte, eine Bühnenprobe des Pina-Bausch-Stücks Masurca Fogo im Wuppertaler Opernhaus zu besuchen. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler unter anderem von unserer Vorsitzenden Anne Grafweg.

Eine der begleitenden Lehrerinnen äußerte anschließend:

Die Schüler fanden die Bühnenprobe sehr interessant. Es war einfach schön einmal hinter die Kulissen zu schauen und die verschiedenen Mitarbeiter rund um eine Ausführung zu beobachten. Ihnen wurde deutlich, dass es viel Arbeit bedeutet, bis ein Stück auf die Bühne kommt.
Die Tänze beeindruckten, vor allem, dass auch so viele Männer getanzt haben und dass die Mimik und Gestik so ausdrucksstark war.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.