Protokoll der Mitgliederversammlung vom 24.11.2017

Es waren zwölf Mitglieder anwesend.

Die Vorsitzende Anne Grafweg eröffnet die Mitgliederversammlung um 19:05 und weist auf die Tagesordung hin, die mit der Einladung zur Mitgliederversammlung am 22.09.2017 verschickt wurde.

Tagesordnung:

  • Wahl eines Protokollführers
  • Bericht des Vorstands über Jahresaktivitäten
  • Kassenbericht
  • Entlastung des Vorstands
  • ( Neuwahlen )
  • Stand der Zeitzeugenbefragung/ Ausschnitte der Interviews werden gezeigt
  • Website
  • Verschiedenes

Die Tagesordnung wird von der Versammlung angenommen.

Zum Protokollführer wird einmütig Jan Ulrich Hasecke bestimmt.

Anne Grafweg berichtet über die Aktivitäten des Vereins im zurückliegenden Jahr. Schwerpunkt der Tätigkeit waren Interviews mit Zeitzeugen. Diese wurden überwiegend mit der Kamera aufgenommen. Ein Interview musste per Skype übers Internet erfolgen.

Anne Siebel-Lenz verteilt den Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2016 und erläutert die einzelnen Positionen. Als besondere Posten hob sie die Einnahmen und Ausgaben im Zusammenhang mit der Veranstaltung „Pinas Reise“ vom 20.2.2016 hervor. Die Veranstaltung konnte mit einem Überschuss abgeschlossen werden.

Im Frühjahr musste beim Finanzamt die Bescheinigung über die Gemeinnützigkeit erneuert werden. Das Finanzamt hat schnell reagiert und die Bescheinigung nach zwei Wochen ausgestellt. In diesem Zusammenhang gab der Verein auch eine Steuererklärung für das Jahre 2015 ab.

Auf Nachfrage einer Teilnehmerin erläuterte Anne Siebel-Lenz die Voraussetzungen für eine Gemeinnützigkeit.

Im Geschäftsjahr 2016 hatte der Verein 58 Mitglieder. Säumige Beitragszahler werden am Ende des Jahres an die Zahlung des Mitgliedsbeitrags erinnert. Nach kurzer Diskussion schlägt die Mitgliederversammlung vor, alle Mitglieder in einer gesonderten E-Mail auf die Möglichkeit eines jährlichen Dauerauftrages hinzuweisen.

Anschließend berichtete Elfie Zilessen von der Kassenprüfung, die sie zusammen mit der zweiten Kassenprüferin, Ingrid Scheibe-Lange, durchgeführt hat. Die Prüfer haben keine Beanstandungen und empfehlen die Entlastung des Vorstands.

Eine Teilnehmerin beantragt die Entlastung des Vorstands für das Jahr 2016. Der Vorstand wird einmütig entlastet.

Da Ingrid Scheibe-Lange gebeten hat, von ihrem Amt entlastet zu werden, wählt die Mitgliederversammlung auf Vorschlag von Anne Grafweg einmütig Petra Schmidt-Kröger zur Kassenprüferin. Für das Geschäftsjahr 2017 sind damit Elfie Zilessen und Petra Schmidt-Kröger Kassenprüferinnen.

Anne Grafweg berichtet anschließend über den Stand der Zeitzeugenbefragung. Diese ist noch nicht abgeschlossen, da eine Person noch nicht interviewt werden konnte. Die Mitgliederversammlung diskutiert darüber, ob und wie weitere Zeitzeugen aus Solingen gefunden werden können. Es werden verschiedene Personen vorgeschlagen. Ob diese einen Bezug zu Solingen haben, muss geklärt werden. Darüber hinaus stellt sich die Frage, wann und wie das bisherige Material gesichtet werden kann. Außerdem muss ein filmisches Konzept entwickelt werden, um die Interviews, möglicherweise ergänzt durch weitere Aufnahmen und Zeitdokumente, zu einem Film zusammenzuschneiden.

Die Vorführung von Interview-Ausschnitten wird einmütig ans Ende der Versammlung gelegt.

Die Mitgliederversammlung diskutiert anschließend über die weitere Entwicklung der Website. Mehrere Aufgaben werden identifiziert und an eine Arbeitsgruppe delegiert:

Die Aufgaben betreffen

  • das Webdesign,
  • das inhaltliche Konzept,
  • die technische Umsetzung und
  • das Hosting.

Mitglieder der Arbeitsgruppe sind Anne Grafweg, Wolfgang Lenz, Jan Ulrich Hasecke und Thomas Hilbig.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ weist Anne Grafweg darauf hin, dass es in Wuppertal den Verein Tanzrauschen gibt, der sich auf Tanzfilme spezialisiert hat. Die Möglichkeit einer Zusammenarbeit beim filmischen Zusammenschnitt der Interviews und einer zukünftigen Präsentation könnte geprüft werden. Sie schlägt außerdem vor, für das Jahr 2019, wenn sich der Todestag von Pina Bausch zum zehnten Mal jährt, eine besondere Veranstaltung vorzubereiten.

Anne Grafweg schließt die Mitgliederversammlung um 20:20 Uhr.

Nach einem kleinen Imbiss werden Ausschnitte aus den Interviews gezeigt.

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.