Grundstück bleibt Brache

Das Grundstück, auf dem ehemals Pina Bauschs Geburtshaus stand, bleibt auch bis auf weiteres unbebaut, wie die Rheinische Post meldet:

„Der Vorbescheid auf eine Bauanfrage für ein Wohn- und Geschäftshaus auf dem Grundstück ist bereits im vergangenen Jahr ausgelaufen“, sagt Stadtsprecherin Birgit Wenning-Paulsen. Eine neue Bauanfrage gibt es derzeit nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.