Eine Pina-Tasche von Prada

Die Modedesignerin Miuccia Prada war begeistert von Pina Bauschs Tanztheater. Als Pina Bausch im Jahr 1994 Pina Bausch ihr Stück Two Cigarettes in the Dark nach New York brachte, präsentierte die Firma Prada zur Premiere eine exklusive Pina-Handtasche, die in einer Auflage von etwa 100 Stück produziert wurde und zum Zweck des Fundraisings von der Brooklyn Academy of Music bei der Premierenfeier verkauft wurde.

Die Brooklyn Academy of Music hat kürzlich ein Original-Exemplar der Tasche wieder erwerben können: BAM blog.

(mitgeteilt von Claudia Elsner-Overberg)

Dieser Beitrag wurde unter Im Netz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.