Archiv der Kategorie: Presse

Countdown für ›Pinas Reise‹

Am 10. Februar fand im Kunstmuseum Solingen ein Pressegespräch statt. Der Pina-Bausch-Freundeskreis und Dr. Rolf Jessewitsch, Direktor des Museums, informierten die lokale Presse über die musikalische Lesung ›Pinas Reise‹ am 20.2.2016. Das Tageblatt brachte gleich am nächsten Tag, am 11. Februar, … finish reading Countdown für ›Pinas Reise‹

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Judith Kuckart über „Nelken“

Die Schriftstellerin Judith Kuckart hat für die NZZ die Wiederaufnahme von Pina Bauschs Stück „Nelken“ besucht und besprochen. Ihr Text ist auch im Online-Angebot der NZZ verfügbar: „Ein Meer von rosa Nelken“. (mitgeteilt von Jochen Daams)

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Lutz-Förster-Portrait

Susanne Koch hat, begleitet von unserer Vorsitzenden Anne Grafweg, für das Solinger Tageblatt ein Gespräch mit Lutz Förster, dem neuen Leiter des Pina-Bausch-Ensembles in Wuppertal, geführt. Das aus diesem Gespräch hervorgegangene Portrait ist am Samstag, dem 20. Juli 2013 im … finish reading Ein Lutz-Förster-Portrait

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Mechthild Großmann erinnert sich an Pina Bausch

In einem Interview mit der Osnabrücker Zeitung erinnert sich die Schauspielerin Mechthild Großmann unter anderem auch an ihre Zeit mit Pina Bausch: Zum Interview (mitgeteilt von Jan Ulrich Hasecke)

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Lutz Förster wird neuer Leiter des Tanztheaters

Das ehemalige Ensemblemitglied und jetzige Professor an der Folkwang Universität der Künste Lutz Förster wird neuer Leiter des Tanztheaters Wuppertal. Solinger Tageblatt Rheinische Post njuuz.de Dies, so heißt es in der Presse, bedeute eine Neuausrichtung des Ensembles; allerdings seien vor … finish reading Lutz Förster wird neuer Leiter des Tanztheaters

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Grundstück bleibt Brache

Das Grundstück, auf dem ehemals Pina Bauschs Geburtshaus stand, bleibt auch bis auf weiteres unbebaut, wie die Rheinische Post meldet: „Der Vorbescheid auf eine Bauanfrage für ein Wohn- und Geschäftshaus auf dem Grundstück ist bereits im vergangenen Jahr ausgelaufen“, sagt … finish reading Grundstück bleibt Brache

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Walter Vogel, Fotograf von Pina Bausch

Die Westdeutsche Zeitung bringt anlässlich der Preisverleihung des Kunstpreises der Künstler auf der Großen Kunstausstellung NRW 2012 ein Porträt des Fotografen Walter Vogel, der unter anderem auch eng mit Pina Bausch befreundet war und dem wir zahlreiche Fotos der Künstlerin verdanken. … finish reading Walter Vogel, Fotograf von Pina Bausch

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Solinger Tageblatt weist auf die heutige Veranstaltung hin

Das Solinger Tagblatt hat in einem Artikel auf die heutige Veranstaltung in der Galerie van Remmen hingewiesen: Zum Artikel bei st-online

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar

In Wuppertal entsteht Pina-Bausch-Archiv

Salomon Bausch, der Sohn Pina Bauschs, hat sich in einem Interview mit der Westdeutschen Zeitung dazu bekannt, dass das Pina-Bausch-Archiv, das bereits zu Lebzeiten der Choreografin geplant war, in Wuppertal entstehen soll. Die Arbeiten zur Sichtung und Erschließung des bei … finish reading In Wuppertal entsteht Pina-Bausch-Archiv

Veröffentlicht unter Im Netz, Presse | Hinterlasse einen Kommentar

Populärer denn je

In der Welt am Sonntag vom vergangenen Wochenende findet sich eine ausführliche Würdigung des Tanztheaters Wuppertal und der Neuinszenierung von »Two Cigarettes in the Dark«. Dieser Artikel ist auch im Netz zu finden: Zum Artikel bei Welt Online

Veröffentlicht unter Presse | Hinterlasse einen Kommentar