Aus dem Koalitionsvertrag

Der zwischen CDU, CSU und SPD für die 18. Legislaturperiode geschlossene Koalitionsvertrag enthält in Punkt 4.3 Kultur, Medien und Sport unter anderem die folgende Passage:

Die Förderung folgender national bedeutsamer Kulturorte soll vorrangig geprüft werden: Romantikmuseum in Frankfurt am Main, Schaumagazin für Künstlernachlässe in der Abtei Brauweiler (NRW), Residenzschloss Dresden und Internationales Tanzzentrum Pina Bausch.

Wir werden die Prüfung gespannt verfolgen!

Dieser Beitrag wurde unter Im Netz, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.